Dienstag, 22. Mai 2018

Die Dokomi 2018!!!


Ohayo,ihr lieben leser,



Am Wochenende feierte die größte Anime und Manga Convention Deutschlands ihren zehnten Geburtstag, die Besucher und auch die Ausstellerzahlen steigen weiter an. Auch in diesem Jahr wurden wieder Rekorde gebrochen. 

Insgesamt 45.000 Anime und Mangafansind am Samstag und Sonntag aus der ganzen Welt nach Düsseldorf gepilgert, um an der zehnten Dokomi teilzunehmen. Die Größe der Con ist in der vergangenen Jahre nahezu explodiert. Das liegt zum einen an denstetig steigenden Besucherzahlen, aber zum anderen auch am vielseitigen Angebot des Veranstalters, der sich jährlich um neue Events, Highlights und Aktionen bemüht.

So wurde die DoKomi unter Fans bereits 2016 zur beliebtesten Con ihrer Art gewählt uns stellte in diesem Jahr einen neuen persönlichen Besucherrekord auf. Der Veranstalter will möglichst vielen Anime und Mangafans einen schönen Aufenthalt ermöglichen.
Erstmalig ist dem Bereich Gaming eine ganze Halle gewidmet worden, in der Fans der neuen und alten Generation auf ihre Kosten kommen. Spannende Duelle können sich die Konsolenfreunde unter anderem bei  Mario Kart8 Deluxe auf der Nintendo Switch oder Pokemon Tekken. Ein paar Meter weiter veranstaltet die Gaming-Gemeinschaft ( Germench) die sehr beliebten Speedrun-Wettbewerbe. Da müssen die alten Spieleklassiker wie Skyrim,Pokemon oder auch Super Marioin in der möglichst schnellen Zeit durchgespielt werden.

Am Stand für Retro Arcade Games können wir in Kindheitserinnerungen schwelgen und auf einem speziellen Simulator alte Spielekonsole aus dem Hause Atari,Sega,Nintendo und Sony ausprobieren. Für besonders viel Spannung und Dramatik sorgen die E-Sports-Turniere der beliebten Spiele League of Legends und Counter Strike, bei denen   professionelle Gamer ihren Sieger ermittelt.

Und wenn man es gerne etwas Ruhiger haben möchte geht es in Halle 14. Dort begeistern Künstler, Schmuchhersteller und Modedesigner die Fans. Alles Steht wie auf der gesamten Con unter dem Motto der Vielfalt. Und so reihen sich Gemälde an Gemälde.


In Halle 15 geht es auch gut zur Sache, es waren alle bekannten Stände da wie Kaze, Crunchycroll, Anime Haus, altraverse, Animoon, Carlsen Manga, KSM-Anime uvm. Auch das Bühnen Programm dieses Jahr war wieder super mit den verschiedenen Künstlern und Musiker die Aufgetretten sind.
Es war aber auch etwas entäuschendes dabei, es gab ja dieses Jahr wieder die Charakterversteigerung in den die Spenden gesammelt werden, aber leider ist es nicht so gewesen wie es im Programmheft oder auch auf der offiziellen Seite das jeder Versteigert werden kann egal ob in einem bestimmten Charakter den ihr Cosplayert oder einfach als Bishounen. Es wollte jemand nämlich an der Versteigerung teilnehmen wurde aber abgelehnt obwohl er als einer der ersten da war um sich anzumelden und ein Cosplay hatte, da er nicht dem entspricht und auch nicht genügend einnehmen würde bei der Versteigerung, dennoch wurden nur 4 private Gruppen angenommen, wobei 2 Gruppen zusammen gewürfelt und Versteigert worden sind, dazu hat eine Gruppe gar keine richtigen Cosplays getragen  nur die Pikachu Anzüge wo man überall findet, wurden bevorzugt als jemandem mit einem richtig guten und originalen getreuem Cosplay.
Aber ansonsten war die Dokomi wie jedes Jahr ein schönes Event bei dem man sich entspannen kann und sich mit Freunden treffen, Fotos zu schießen.







Donnerstag, 26. April 2018

Anime Berlin 2018 Großes Anime-Kinoevent im Mai


Ohayo, ihr lieben


Auch in diesem Jahr findet das große »Anime Berlin«-Festival wieder im Berliner BABYLON-Kino statt. Die Veranstalter gaben nun erste Details zu einigen Filmhighlights und zum Rahmenprogramm bekannt.

Das Event startet am 10. Mai mit den Filmen:

The Last Unicorn ( 17:00 Uhr)

Der Evangelion-Filmreihe (17:15 Uhr)

Mutafukaz« (19:00 Uhr). 


 In den darauffolgenden Tagen werden bis zum 20. Mai täglich diverse Anime-Spielfilme, darunter auch die deutsche Premiere von »Servamp: Alice in the Garden« (11.05., 19:30 Uhr), auf der großen Leinwand gezeigt.
Neben beliebten Klassikern wie »Prinzessin Mononoke«, »Genji Monogatari« und »Paprika« werden auch brandneue Anime-Highlights wie »Your Name.«, »Digimon Adventure tri. – CHAPTER 4: LOST«, »Mary and The Witch’s Flower«, »Ancien und das magische Königreich« und »Mademoiselle Hanamura« zu sehen sein. Für »No Game No Life«-Fans gibt es außerdem eine 12-minütige Preview des neuen Films »No Game No Life Zero«.
Neben den Filmvorführungen, die sowohl mit Untertiteln als auch – sofern verfügbar – auf Deutsch stattfinden, wird es ein großes Rahmenprogramm mit Ausstellungen von Tijmen Ploeger/itchi5 und der Bunte Hunde Kunstschule, einem Maid-Café von der Japan Box, Vorträgen, Animations-Workshops von SAE Institute Berlin, Zeichenworkshops von Kiriya Kirihara, Manga-Portraitzeichnen von Mangaka Inga Steinmetz und iCHANCE sowie Karaoke-Singen von JAMBerlin geben.
Das »Anime Berlin 2018«-Event findet vom 10. bis 20. Mai im BABYLON-Kino (Rosa-Luxemburg-Str. 30, 10178 Berlin) statt. Weitere Informationen können der Webseite des Kinos entnommen werden.
Bisher bestätigte Filme:
  • 1001 Nights – Senya Ichiya Monogatari (Preview)
  • Ancien und das magische Königreich (Berlin-Premiere)
  • Cleopatra – Kureopatura (Preview)
  • Digimon Adventure tri. – CHAPTER 4: LOST + 12 Min Preview: No Game No Life: Zero
  • Evangelion 1.11, 2.22, 3.33
  • Giovannis Island (Berlin-Premiere)
  • Mademoiselle Hanamura
  • Mary and The Witch’s Flower
  • Mutafukaz (Eröffnungsfilm)
  • Night on the Galactic Railroad
  • Paprika
  • Pigtails (Berlin-Premiere)
  • Prinzessin Mononoke
  • Servamp: Alice in the Garden (Deutschlandpremiere)
  • The Last Unicorn
  • Tale of the Genji
  • Your Name.
Weitere Vorstellungen (u. a. Dokumentationen):
  • Anime Korea: Liefi – Ein Huhn in der Wildnis
  • Animation Maestro Gisaburō Sugii
  • British Museum presents Hokusai
  • Japanese Silent films: A Page of Madness
  • I was born but…
Plakat:
Quelle: BABYLON BERLIN

Neues Visual zur dritten Free-Staffel


Ohayo,ihr lieben


Passend zum bevorstehenden Start der dritten Anime-Staffel der tollen Sport-Serie Free wurde auf der offiziellen Webseite heute ein neues Visual veröffentlicht, das ihr euch weiter unten im Artikel ansehen könnt. Die neuen Folgen werden ab Juli in Japan ausgestrahlt.

Es soll außerdem vor dem Disc-Release der neuen Staffel eine Episode 0 geben, die in den japanischen Kinos zu sehen sein wird.

Derzeit besteht das Free-Franchise aus zwei Staffeln sowie aus vier Filmen. Peppermint Animehatt sich hierzulande die Lizenz an diversen zum Franchise gehörenden Werken gesichert.
Die Anime-Serie ist bereits komplett auf DVD und Blu-ray erhältlich.


Visual

























Quelle: pKjd




Mittwoch, 11. April 2018

Tokyo-Pop Neuheiten Oktober 2018


Ohayo,meine lieben Leser


Vor kurzem gab der Verlag Tokyo-Pop neue
Manga Titel bekannt, die hierzulande im Oktober 2018 auf den Markt kommen werden.

Demnach werden unter anderem der Shonen-Manga »Akashic Records of the Bastard Magic Instructor«, das Shojo-Werk »Erste Küsse« sowie der Boys-Love-Manga »The Vampire’s Prejudice« am 11. Oktober 2018 erscheinen.


»Grimoire – Heilkunde magischer Wesen«

In einer Zeit, in der technische Errungenschaften die Wunder der Magie beinahe komplett aus den Köpfen der Menschheit verdrängt haben, entschließt sich die junge Ziska dazu, eine Ausbildung bei einem Doktor für magische Wesen zu absolvieren. Durch ihre offenherzige Art gelingt es ihr schnell, alle Herzen zu erobern – und gemeinsam mit dem Doktor dafür zu sorgen, dass die fabelhaften Kreaturen wieder ihren Platz in der Welt der Menschen finden …
Der erste Band erscheint am 11. Oktober 2018 zum Preis von 9,95 Euro im Großformat und mit hochwertiger Klappenbroschur. In Japan wurden bisher zwei Bände veröffentlicht.

Café Liebe«         

Die Highschool-Schülerin Hime hat nur ihre eigene Beliebtheit und den Traum vom großen Geld im Kopf. Als sie eines Tages gedankenverloren eine Treppe herunterpoltert, bricht sie aus Versehen ihrer Mitschülerin Mai den Arm. Da diese nun nicht mehr ihrem Job nachgehen kann, springt Hime für sie ein – als Bedienung im Themencafé »Café Liebe«! Die anderen Mädchen dort nehmen sie sehr liebevoll auf. Aber kann Hime sich auf Dauer mit dieser neuen Rolle einfügen 


The Vampire’s Prejudice«

Minato sucht händeringend einen Job, denn er ist mal wieder knapp bei Kasse. Als er sieht, dass jemand eine Stelle als Butler mit einem unglaublich hohen Gehalt zu vergeben hat, wird er hellhörig und bewirbt sich sofort. Doch was er nicht geahnt hat: sein zukünftiger Chef ist ein Vampir, 400 Jahre älter als er – und sobald er dort angefangen hat, zu arbeiten, macht er ihm immer wieder unanständige Avancen …
Der erste von insgesamt zwei Bänden erscheint 11. Oktober 2018 zum Preis von 6,95 Euro.


»Erste Küsse«

Nagisa und Asuka sind Kindheitsfreunde, deren Eltern auf Reise gegangen sind und die deswegen vorübergehend zusammenleben. Aus dem früher so niedlichen und lieben Asuka ist inzwischen ein rotzfrecher Bengel geworden, sodass Nagisa ihre Zweifel hat, ob das Zusammenleben gut ausgehen wird. Aber trotzdem denkt sie immer wieder daran, dass Asuka ihr als kleiner Junge einmal einen Heiratsantrag gemacht hat …
Der Manga enthält fünf neue romantischen Kurzgeschichten von Erfolgsmangaka Mai Ando und erscheint am 11. Oktober 2018 zum Preis von 6,95 Euro.




»Honey come Honey

Mitsu Hanasaki ist auf dem ersten Blick ein harmloses und zierliches Mädchen, das eine Schwäche für süße Dinge hat. Aber wenn es hart auf hart kommt, weiß sie sich zu verteidigen! Doch als ihr Mitschüler Kumagaya, der an der Schule als »Grausamer Grizzly« verschrien ist, in der Bahn mit einer Waffe auf sie zukommt, ist sie starr vor Schreck! Die Waffe entpuppt sich allerdings als Nähnadel, Kumagaya als sanfter Junge, der Handarbeit liebt, heimlich unter einer Geheimidentität arbeitet und niedliche Dinge herstellt. Ob Mitsu da noch widerstehen kann …
Der erste Band erscheint am 11. Oktober 2018 zum Preis von 6,95 Euro. In Japan wurden bisher drei Bände veröffentlicht.




»1/3 – Auf einem Nenner«

Die 16-jährige Shiyuka ist mehr als bereit, um sich zu verlieben! Als dann zwei attraktive neue Austauschschüler in ihre Klasse kommen, sieht sie sich ihrem Ziel gleich viel näher. Die beiden Neuen Shin und Yu sind zwar Cousins, könnten aber unterschiedlicher nicht sein! Während der eine ein unruhiger Lebenskünstler ist, ist der andere ein ausgeglichener Musterschüler. Für wen soll sich Shiyuka nur entscheiden …?
Der erste Band erscheint am 11. Oktober 2018 zum Preis von 6,50 Euro. In Japan wurden bisher zwei Bände veröffentlicht.



»Akashic Records of the Bastard Magic Instructor«

Sistine ist schockiert! Ihr Lieblingslehrer der Magie-Akademie hat seinen Posten aufgegeben und der neue Lehrer Glenn Radars ist ein absoluter Faulpelz. Als wissbegierige und überaus talentierte Schülerin setzt sie nun alles daran, den Neuen in seine Schranken zu weisen. Doch eine Sache geht ihr dabei nicht aus dem Kopf: Warum wurde ausgerechnet er von der besten Magierin des Landes für diese Stelle ausgewählt?
Der erste Band erscheint am 11. Oktober 2018 zum Preis von 6,95 Euro mit einem »spannenden« Extra in der Erstauflage. In Japan wurden bisher sechs Bände veröffentlicht.

Quelle Tokyo-Pop






















Samstag, 10. März 2018

Switch-Version von »One Piece: Pirate Warriors 3« kommt nach Europa Yuhuuuu:)

Ohayo,ihr lieben Anime und Piraten- Fans




Es gibt wieder eine erfreuliche Nachricht zu One Piece.     

Wie Bandai Namco heute bekanntgab, erscheint die Switch-Version von »One Piece: Pirate Warriors 3« auch in Europa. Die neue Fassung wird hierzulande voraussichtlich am 11. Mai 2018 in physischer und digitaler Form veröffentlicht.
Die Switch-Version enthält alle 42 bisher veröffentlichten DLCs und bietet am TV eine Auflösung von 1080p, während im Handheld-Modus 720p zur Verfügung stehen. Im Gegensatz zu den PlayStation-Versionen wird es keinen Online-Koop-Modus geben. Stattdessen kann man lokal kämpfen.





Quelle: Bandai Namco


Sonntag, 4. März 2018

Kaze Manga : Neue Titel für das Herbst-Programm


Ohayo,ihr lieben


Der Publisher Kaze stellt heute vier Manga Reihen vor die diesen Herbst erstmals in Deutsch erscheinen werden.

Alle bereits bekannten Informationen zu den neuen Mangas findet ihr nachfolgend im Überblick.
Also habt viel Spaß beim Lesen und viel Vergnügen.


Kinder des Fegefeuers                                      


Die Prequel-Reihe »Kinder des Fegefeuers« (»Rengoku ni Warau«) von Karakarakemuri spielt 300 Jahre vor der Geschichte von »Unterm Wolkenhimmel«. In Japan umfasst der Manga bisher sieben Bände und ist noch nicht abgeschlossen. Bei KAZÉ erscheint die Reihe ab Oktober 2018 zweimonatlich zum Preis von 6,95 Euro.

Und hier die Handlung:
Ein einsamer Krieger reist im 16. Jahrhundert an die Gestade des Biwa-Sees, um dort nach dem    Kumu-Schrein und dem Dokuro-Hoozuki zu suchen. Doch wie es aussieht, hat er geradewegs des Teufels Küche betreten. Denn zur selben Zeit fällt ein Stern vom Himmel und erleuchtet die Nacht. Ein böses Omen – etwa ein Vorbote des Erwachens des verfluchten Gottes Orochi?


Akame ga KILL! ZERO


In »Akame ga KILL! ZERO« von Takahiro (Story) und Kei Toru (Zeichnung) wird Akames schockierende Vergangenheit näher beleuchtet. In Japan umfasst der Manga bisher acht Bände und ist noch nicht abgeschlossen. Bei KAZÉ erscheint die Reihe ab November 2018 zweimonatlich zum Preis von 7,50 Euro (DE) beziehungsweise 7,80 Euro (AT).



Handlung:

Bevor Akame zur tödlichsten Waffe von Night Raid wurde, gehörte sie selbst zur Armee des Feindes. Das Kaiserreich hatte sie und ihre Schwester als junge Mädchen gekauft und zu Attentätern ausgebildet. Ihr Lebenssinn bestand darin, alles zu töten, denn nur so bekamen sie Zuneigung und Anerkennung …



Die magische Konditorin Kosaki


In »Die magische Konditorin Kosaki« (»Magical Pâtissière Kosaki-chan«) von Naoshi Komi (Story) und Taishi Tsutsui (Zeichnung) werden die beliebten Figuren aus »Nisekoi« zu Magical Girls. Das »Nisekoi«-Spin-off ist in vier Bänden abgeschlossen und erscheint hierzulande ab Oktober 2018 zweimonatlich zum Preis von 6,50 Euro (DE) beziehungsweise 6,70 Euro (AT).


Und auch hier die leckere Handlung:

Der fiese Doktor Maiko hat vor, die Stadt Bonyari mit seinen Handlangern des Bösen zu überfallen. Aber er hat die Rechnung ohne die magische Konditorin Kosaki gemacht. Zusammen mit ihren Freundinnen, dem magischen Gorilla Chitoge, der magischen Polizistin Marika und der magischen Katze Tsugumiau, stellt sie sich der Bedrohung entgegen – splitterfasernackt?!?





Chivalry of a Failed Knight


Mit »Chivalry of a Failed Knight« (»Rakudai Kishi no Cavalry«) von Riku Misora (Story) und Megumu Soramichi (Zeichnung) veröffentlicht KAZÉ die Manga-Adaption der gleichnamigen Light-Novel-Reihe von Riku Misora. In Japan umfasst der Manga bisher zehn Bände und ist noch nicht abgeschlossen. Bei KAZÉ erscheint die Reihe ab November 2018 zweimonatlich zum Preis von 7,50 Euro (DE) beziehungsweise 7,80 Euro (AT).


Und die Handlung:

Dass Stella der Star der Schule ist, verwundert niemanden. Sie ist ein absolutes Ausnahmetalent, die Eine unter Tausend – eine sogenannte »Blazer«. Blazer sind Menschen, die eine magische Waffe aus purer Seelenkraft heraufbeschwören können. Und Stella ist keine gewöhnliche Blazer, denn sie ist eine Rang-A-Kämpferin. Dass man sie also mit dem Sitzenbleiber Ikki, der absolut kein magisches Talent hat, als Zimmergenossen zusammenpackt, kann sie einfach nicht verstehen. Steckt in diesem Loser etwa doch mehr als sie gedacht hat?


Quelle: Kaze

















Montag, 26. Februar 2018

Shining Resonance Refrain Neues Gameplay


Ohayo,meine lieben leser

           


Sega veröffentlichte heute während eines Livestream-Events neues Gameplay zum Spiel »Shining Resonance Refrain«, das ihr unten im Artikel findet. Zudem bestätigte der Publisher erst vor wenigen Tagen, dass das Spiel auch in Europa erscheinen wird.
Das Gameplay-Video besitzt eine Länge von fast zwei Stunde und wurde mithilfe der PlayStation 4 aufgezeichnet. In dem Video selbst erhält der Zuschauer noch einmal
einen sehr ausgiebigen Überblick über das Spiel.
Das Game ist ein Remaster des im Jahr 2014 erschienenen »Shining Resonance«, das nur in Japan erhältlich ist, und bietet verschiedene zusätzliche Elemente wie neue Charaktere und Kostüme, verbesserte Grafiken und alle herunterladbaren Inhalte, die für das Originalspiel veröffentlicht wurden. Die lokalisierte Fassung wird sowohl japanische als auch englische Stimmen bieten.
»Shining Resonance Refrain« erscheint am 29. März in Japan. Der europäische Release ist für diesen Sommer für die PlayStation 4, Nintendo Switch, Xbox One und den PC vorgesehen.









Quelle: Gematsu



Freitag, 16. Februar 2018

A.O.T 2 Neuer Trailer zum Storymodus



Ohayo, meine leser


Der Publisher KOEI Tecmo veröffentlichte vor Kurzem einen neuen Trailer zum kommenden »A.O.T. 2«-Spiel. In dem Video, das ihr euch weiter unten ansehen könnt, wird der Storymodus näher vorgestellt.
Das Spiel wird, wie bereits der erste Teil, bei Omega Force (»Warriors«-Reihe) entwickelt und soll die Geschichte der zweiten Anime-Staffel von »Attack on Titan« erzählen.
Die Bewegungen der Titanen wurden im neuen Teil überarbeitet und auch das Kampfsystem wurde etwas verändert, um das Spiel aufregender und abwechslungsreicher zu machen. Mit dem »Town Life«-Segment können Spieler ihre Beziehungen zu anderen Charakteren verbessern, um ihre Geschichte aufzudecken.
Im Online-Modus könnt ihr euch mit anderen Spielern aus der ganzen Welt zusammenschließen oder mit ihnen konkurrieren. Der »Story Mode (Co-op)« ermöglicht es euch, den Story-Modus gemeinsam mit einem anderen Spieler zu spielen und euch gegenseitig zu helfen, indem ihr zum Beispiel besiegte Partner wiederbelebt.
Im »Scout Missions Mode« können bis zu vier Spieler zusammen verschiedene Missionen übernehmen und im »Annihilation Mode« treten jeweils vier Spieler gegeneinander an, um die höchste Punktzahl zu erreichen. Darüber hinaus soll dem Spiel nach dem Release ein bislang noch unbekannter Modus hinzugefügt werden.
»A.O.T. 2« erscheint am 20. März 2018 für die PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und den PC via Stream. Vorbesteller des Spiels erhalten gewisse Boni.



Quelle: ANN



One Piece World Seeker - Behind -the Scene Video


Ohayo,ihr lieben


Heute veröffentlicht Bandai Namco Entertainment ein neues behinde the Scene video zu dem großen Game One Piece World Seeker in dem der Produzent ( Koji  Nakajima) - (One Piece Pirate Warriors)  über die Entwicklung des Spiels spricht.

Um dieses Game handelt es sich um das große One Piece-Spiel , das vor geraumer Zeit bereits unter dem vorläufigen Titel »One Piece Game Dawn« angeteasert wurde und mit dem das 20-jährige Jubiläum der Reihe gefeiert werden soll.

Das Spiel wird von Ganbarion (»Pandora’s Tower«, One Piece: Unlimited World RED«) entwickelt. Es soll sich um ein »beispielloses ‚One Piece‘-Spiel« handeln und einen »riesigen« Umfang haben. Der Mangaka Eiichiro Oda ist ebenfalls an der Entwicklung beteiligt.


In Europa erscheint das Spiel voraussichtlich im Laufe des Jahres für die PlayStation 4, Xbox One und den PC.


Und hier das Versprochene Video :)



Quelle: gematsu.com





Samstag, 3. Februar 2018

Blood Lad Deutscher Trailer!!!! veröffentlicht


Ohayo,ihr lieben



Der Publisher Nipponart bietet seit einiger Zeit die Anime- Adaption von Yuuki Kodamas Manga-Reihe »Blood La bereits mit deutscher Sprachfassung auf DVD und Blu-ray an.

Es wurde mittlerweile auch ein deutscher Trailer zur Serie veröffentlicht, den ihr euch im unteren Artikel anschauen könnt.

Blood Lad wurde bereits von Nipponart in drei Volumen veröffentlicht und man kann zudem den Anime auch kostenlos und legal auf Watchbox anschaue. Und die Manga-Reihe ist hierzulande bei Tokyopop erhältlich.
















Und hier kommt nun die Handlung:

 Staz ist ein Vampir, der einen Bezirk in der Dämonenwelt vollständig unter Kontrolle hat. Er hat eigentlich kein Interesse an menschlichem Blut, ist aber sehr an menschlichen Erfindungen sowie an der japanischen Kultur interessiert. Yanagi Fuyumi ist ein Mädchen aus der realen Welt, das zufällig durch ein Portal in die Dämonenwelt und somit in Staz‘ Bezirk gekommen ist. Während Staz sich mit Yanagi über Mangas unterhält, werden seine Leute von einem Feind angegriffen, der das Territorium übernehmen will. Staz verlässt das Mädchen für kurze Zeit, um den Gegner zu besiegen und als er zurückkommt, wird Yanagi von einem Monster gefressen. Da Yanagi aber in der Dämonenwelt zum Zeitpunkt ihres Todes war, wird sie als Geist wiedergeboren. Staz versucht nun alles, damit sie wieder menschlich wird und ihre »Anziehungskraft« zurückbekommt.


Hier der Trailer:




Quelle: Nipponart







Donnerstag, 1. Februar 2018

Dynasty Warriors 9 Opening Movier veröffentlicht


Ohayo, meine Leser


Der Gaming-Publisher Koei Tecmo hat kürzlich das Opening-Video zum bald erscheinenden neuesten Ableger der »Warriors«-Reihe, »Dynasty Warriors 9«, veröffentlicht, das ihr weiter unten im Artikel finden könnt.
Das Video ist zwar nur etwa an­dert­halb Minuten lang und beinhaltet auch kein relevantes neues Gameplay-Material, ist dafür aber wie geschaffen für die perfekte Einstimmung auf das fertige Spiel.
Zum ersten Mal in der Serie kann der Spieler vielfältige Aufgaben in einer offenen Spielwelt erkunden und damit eine noch nie dagewesene Vielfalt an Landschaften durchreisen. Die Open-World-Map wird aus drei Königreichen bestehen, die jeweils verschiedene Kulturen und Klimazonen besitzen. Zudem verspricht der neue Teil der Spielreihe weiterentwickelte Level sowie verbesserte Kämpfe.
»Dynasty Warriors 9« erscheint am 13. Februar 2018 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC



Quelle: Gematsu

Sword Art Alternative: Gun Gale Online« neues Visual


Ohayo,ihr lieben


Auf der offiziellen Webseite von »Sword Art Alternative: Gun Gale Online« wurde heute ein neues Key-Visual zum kommenden Anime veröffentlicht, das ihr euch weiter unten ansehen könnt. Bekannt gegeben wurde außerdem, dass dir Serie im Studio 3Hz animiert wird.


Bei Sword Art Alternative: Gun Gal Online handelt es sich um ein Spin-off-Novel zur zweiten Staffel von Sword Art Online, die von Sigsawa Keiichi geschrieben und von Kuroboshi Kouhaku illustriert wurde.Bisher gebt es sechs Bände in Japan.

Das Spin-off erzählt von Karen Kohiruimaki, die im echten Leben schlecht mit anderen Menschen umgehen kann, da sie sich für ihre Größe von 183 Zentimeter, schämt. In Gun Gale Online ist sie als LLENN bekannt,die nur 150 Zentimeter groß und komplett rosa angezogen ist. Dabei trifft sie dort auf Pitohui, die sie dazu überredet, am Squad Turnier teilzunehmen.

Der Anime soll im April in Japan an den Start gehen.



Und hier sind bisher die bekannten Synchrosprecher

CharakterSynchronsprecher
 Karen »LLENN« Kohiruimaki Tomori Kusunoki (Hazuki Kagimura, Märchen Mädchen)
 Pitohui Youko Hikasa (Rias Gremory, High School DxD)
 Goushi »M« Asougi Kazuyuki Okitsu (Serpico, Berserk)
 Miyu »Fukaziroh« Shinohara Chinatsu Akasaki (Alice Nakiri, Food Wars!)
Quelle: ANN